Portfolio

Meine Projekte

Erste-Hilfe-Kurs für einen Energiekonzern

Verwendete Tools: Storyline 360, Camtasia, DaVinci Resolve, Affinity Designer

Für einen großen Energiekonzern erstellte ich in 130 Stunden auf Grundlage eines Drehbuchs eine aufwendige Lernwelt zum Thema “Erste Hilfe”. Ich erweiterte die im Drehbuch angedachten Inhalte beispielsweise um ein Wiederbelebungs-Szenario, bei dem Lerner*innen die Herzdruckmassage selbst ausprobieren können, da besonders hier ein häufiger Fehler in der Geschwindigkeit auftritt. Über ein Wimmelbild kann in die verschiedenen Notfallszenarien eingetaucht werden. Da ich das Projekt nicht zeigen darf, erarbeite ich gerade ein Portfolioprojekt, in dem ein paar der Funktionen mit einem neuen Design und anderen Inhalten abgebildet werden. 

Moodle für ein Digitalisierungsprojekt

Verwendete Tools: Moodle, Photoshop, Illustrator, Camtasia

Um mittelständische Unternehmen in der Digitalisierung voran zu bringen, wurde ich engagiert, um ein Lernmanagement-System zu konzipieren und die ersten Lernmodule in ihrer Struktur mit vorzubereiten. Zusammen mit einem UX-Expert*innen erstellten wir ein Moodle-System mit einem modernen Grunddesign, das wir auf die inhaltlichen Bedürfnisse anpassten. Eine einfache und übersichtliche Navigation, sowie geeignete Plugins und Einstellungen sollen helfen, dass möglichst jedes der teilnehmenden Unternehmen Lerninhalte für seine Bedürfnisse zur Verfügung stellen kann.

Praktikum in der Anwaltskanzlei

Benutzte Tools: Storyline 360, Affinity Designer

In diesem Kurs können die Lerner*innen ein virtuelles Praktikum absolvieren und verschiedene Fälle von “Markenrecht” bearbeiten. Sie bekommen Beispiele auf ihren Schreibtisch gelegt und müssen entscheiden, ob es sich um eine schützensfähige Marke handelt oder nicht. Die Vorgesetzte gibt dann jeweils Feedback mit weiteren Informationen, aus denen die Lerner*innen die Grundlagen zum Thema Markenschutz lernen.

Storylinekurs: Rauchwarnmelder

Verwendete Tools: Storyline 360, Affinity Designer

Wo und wie müssen Rauchwarnmelder in Räumen angebracht werden? Wie funktionieren Fernbrandmelder oder welche Unterschiede gibt es in den einzelnen Bundesländern? Regeln und DIN-Normen können trockene Themen sein. Doch auch hier kann man mit kleinen Interaktionen Pepp hinein bringen. Meine Aufgabe bei diesem Projekt war es, einen vorhandenen Storyline-Kurs anzureichern und diese Themen verständlicher, interessanter und interaktiver umzusetzen.

Übungseinheit zum Thema "Change Management"

Verwendete Tools: Storyline 360, Adobe Illustrator, Photoshop

Im Blended-Learning-Kurs “Change Management” ging es in einem Themenblock darum, Mitarbeiter*innen einzuschätzen: Handelt es sich eher um Unterstützer des zukünftigen Veränderungsprozesses oder um Gegner. Mit dieser Übung sollen Aussagen dieser Mitarbeiter*innen grob in fünf Kategorien eingeordnet werden, um später im Change-Prozess auf ihre Bedürfnisse besser eingehen zu können. Durch eine spannende Schieberegler-Interaktion umgehe ich einen Standard-Test.

Interaktives Labor für "Internet of Things"

Verwendete Tools: Storyline 2, Final Cut Pro, Adobe Illustrator

Für das Lernmodul “Basic Engineering & Internet of Things” habe ich den Part der Storyline-Umsetzung übernommen: Lerner*innen tauchen in ein interaktives Labor ein. In einer Fischaugenperspektive sieht man das komplette Labor und kann in einzelne Bereiche hineinzoomen, um die dort ausgestellten IoT-Geräte genauer zu betrachten. In einzelnen Lernvideos erklärt der Trainer die Geräte.

Interaktive Weihnachtskarte: Portfolioprojekt für eine Agentur

Verwendete Tools: Storyline 2, Adobe Illustrator

Für eine Agentur, mit der ich schon ein paar Projekte umgesetzt habe, erstellte ich im November 2020 eine “Interaktive Weihnachtskarte”. Ähnlich wie bei mir darf auch die Agentur häufig ihre E-Learning-Projekte nicht zeigen, da sie – genau wie ich – bei den großen Kunden eine Geheimhaltung unterschrieben hat. Also erstellte ich dieses Storyline-Projekt für sie, mit dem Lerner*innen ein paar Tipps für ein stressfreies und nachhaltiges Weihnachtsfest erhalten. Durch dieses Projekt kann die Agentur verschiedene technische Möglichkeiten und optische Stile präsentieren.

Let’s Get Started

Lass uns gemeinsam auf dein Projekt schauen!