Claudia Scheel

Über mich

Ich bin Instructional Designerin.

Ich konzipiere und erstelle E-Learning-Einheiten.

Die Kreative

Die Kreative

übergreifendes Denken, immer auf der Suche nach Inspiration

Meine herausragendste Fähigkeit ist Kreativität. Nicht nur gestalterisch kann ich hier zu einem Projekt beitragen, sondern ich finde häufig auch neue Lösungen für schwierige Aufgaben, beispielsweise in der Programmierung. Kreativität und disziplinübergreifendes Denken trainiere ich gezielt weiter und möchte zukünftig auch andere hierbei unterstützen.

Die Ingenieurin

Die Ingenieurin

schnelle Auffassungsgabe, technisches allgemeines Verständnis

Durch mein Ingenieursstudium habe ich keine Berührungsängste mit komplexeren Themen. Ich kann besonders gut strukturiert denken und Zusammenhänge erkennen, so dass ich schnell in Inhalte hinein finde. Ich erkenne die Strukturen, so dass meine Lerneinheiten einen sinnvollen Aufbau bekommen. Ich scheue mich auch nicht, immer wieder mit neuen Programmen zu arbeiten.

Die Referentin

Die Referentin

souverän frei sprechen und schulen

Live, im Videocall oder in meinen Anleitungsvideos erkläre ich super gerne unterschiedliche Themen und unterstütze Menschen darin, ihre Kompetenzen zu erweitern. Vorträge und Workshops haben mir schon immer Spaß gemacht und Lampenfieber gibt es bei mir zum Glück nur noch selten. Ich möchte hier in Zukunft noch einen stärkeren Fokus setzen und andere E-Learningexperten ausbilden.

Die Reisende

Die Reisende

part-time Digital-Nomadin

Bereits vor Corona habe ich festgestellt, dass ich meine Arbeit von überall machen kann und so reise ich immer wieder mit meinem VW-Bus durch die Welt und arbeite von unterwegs. Internetprobleme gibt es dabei nur in Deutschland, aber auch das habe ich bisher immer gemeistert. Durch Corona lernte ich noch eine Alternative zum Reisen kennen, so dass man mich jetzt auch im Coworking-Space auf dem Land findet. 

Mein Angebot

Storyline-Projekte

Den überwiegenden Teil meiner Zeit arbeite ich freiberuflich an Storyline-Projekten für verschiedene mittlere und große Unternehmen. Diese Projekte unterscheiden sich stark, auch in den Aufgaben, die ich jeweils übernehme. Manchmal bin ich von Anfang an involviert: vom Storyboard bis zum Lernmanagementsystem. In anderen Projekten arbeite ich mit Agenturen, Projektmanagern, Designern, Didaktikern, Administratoren und SMEs in einem Team zusammen und übernehme dann beispielsweise nur die Umsetzung in Storyline.

Vorträge & Workshops

Ich halte individuelle Vorträge und Workshops in Unternehmen (digital und vor Ort) sowie auf Konferenzen oder Messen. Meistens handelt es sich hierbei um Software-Schulungen für Storyline, Moodle und Camtasia. Zudem stelle ich oft Projekte und Lösungen vor, um andere zu inspirieren. Außerdem biete ich Workshops an, um Unternehmen in der Konzeption von Online-Lernprogrammen oder bei der Bedarfsanalyse zu unterstützen.

Ich bin regelmäßig Referentin für Fach- und Führungskräfte im bayrischen Programm  “Lotsen für digitales Lernen”.

Moodle Aufbau & Support

Ich habe über viele Jahre Projekte mit Moodle begleitet und bin zertifizierte Moodle-Trainerin. Ich kann Kunden in jeder “Moodle-Phase” unterstützen: vom Aufbau einer neuen Moodle-Plattform, über die grafischen Anpassungen, die Schulung für Trainer und angehende Admins bis hin zur Erstellung von Moodle-Kursen. Außerdem biete ich Moodle-Support auf Stundenbasis an.

Software-Lernvideos mit Camtasia

In verschiedenen Projekten, z.B. für ein großes Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel, für schweizer Krankenhäuser oder auch für die größte Leasing-Gesellschaft Deutschlands habe ich für diverse Softwarelösungen Lernvideos erstellt, um die Mitarbeiter in der Bedienung der neu eingeführten Programme zu unterstützen. Diese Lernvideos enthalten meistens einen Sprecher und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die Bedienprozesse zu lernen. Manchmal existiert die Software bereits, häufiger ist sie jedoch Teil einer Digitalisierungsstrategie eines Unternehmens. Gerne arbeite ich hierbei mit einer Usability-Agentur zusammen, die dafür sorgt, dass die Software bereits gut zu bedienen ist und die Schulung eine Ergänzung darstellt.

Meine Fähigkeiten

Storyline 2 & 360 (Articulate)

Interaktive Lerninhalte mit der besonderen Experience

Mehr Dazu

Als ich Storyline entdeckt habe, wusste ich: Das Programm muss ich lernen! Damals war es vorallem in den USA bekannt und ich habe durch die E-Learning-Challenges und dem Feedback, das es damals dazu noch gab, meine ersten Schritte gemacht. Mittlerweile habe ich viele Kundenprojekte in Storyline 2, 3 und 360 umgesetzt und bin immer noch begeistert von der Vielfältigkeit der Möglichkeiten.

 

Lernmanagementsystem Moodle

Die wandelbare Lernplattform.

Mehr Dazu

Es gibt Lernplattformen wie Sand am Meer und die Auswahl fällt schwer. Wenn aber die Entscheidung auf Moodle fällt, dann heißt das für viele: Naja, sieht halt aus wie eine kostenlose Lernplattform. Aber Moodle kann mehr, zumindest kann man einiges machen, um einen tollen Look und ein gutes Nutzergefühl zu erzeugen. Neben dem Aussehen gibt es natürlich noch die Bedienung: Als Admin, als Trainer*in und als Lerner*in. Gerne unterstütze ich auch hier. Ich habe bereits die Moodle-Administration im Studium gelernt, in meiner Masterarbeit ein Moodle-System für eine französische NGO aufgebaut und dann im Laufe meines Berufslebens mehrere Moodle-Plattformen erstellt, angepasst und mit ersten Inhalten gefüllt. Ich besitze das MCCC Trainer-Zertifikat und habe schon zahlreiche Workshops gehalten und Anleitungsvideos erstellt.

Final Cut Pro & DaVinci Resolve

Wenn Camtasia an seine Grenzen kommt.

Mehr Dazu

Bereits im Studium habe ich meine ersten Kurzfilme mit Final Cut geschnitten und auch in späteren Projekten immer wieder Filmschnittsoftware verwendet. Derzeit ist meine aktuelle Software DaVinci Resolve. Im E-Learning schneide ich meistens direkt in Storyline oder in Camtasia, aber ab und zu kommen diese Programme an ihre Grenzen, so dass ich auf die Profisoftware zurückgreife. Auch meine YouTube-Videos erstelle ich mit Resolve.

j

Adobe Illustrator & Affinity Designer

Mit Vektorgrafiken neue Welten erschaffen.

Mehr Dazu

Ich liebe es, mit Vektorgrafiken zu arbeiten und bin jedes Mal voller Euphorie, wenn ein Kunde sogar noch ein Budget für professionelle Vorlagen von beispielsweise Shutterstock hat. Ansonsten bin ich aber auch schon ein Profi darin, kostenfreie kommerziell nutzbare Materialien zu finden – was auch schon Bestandteil meiner Vorlesung und meines Workshops war. Ich arbeite am liebsten mit Illustrator, greife aber auch ab und zu auf das preiswertere Affinity Designer zurück.

I

Camtasia

Für Softwareschulungen, Hilfevideos, Kurzanleitungen

Mehr Dazu

Camtasia begleitet mich schon seit Jahren in seinen verschiedenen Versionen und ich empfehle es häufig weiter, da es ein super intuitives Programm ist. Ich nutze es vorwiegend für meine Softwareschulungsaufnahmen, Screenaufnahmen für How-To-Videos und für einfache Schnitte. Sobald es etwas komplexer wird, wie z.B. bei meinen Zoomaufnahmen vom Wimmelbild, steige ich auf professionelle Film-Schnittprogramme um, damit die Qualität stimmt.

Let’s Get Started

Lass uns gemeinsam auf dein Projekt schauen!